Markenmanagement

Starke nahm an der Marques Jahreskonferenz 2019 teil

Daniel Albrecht , Managing Counsel von Starke, nahm an der Marques Jahreskonferenz 2019 teil, die letzte Woche in Dublin stattfand. Über 800 Anwälte und Markenanwälte nahmen an dieser Konferenz teil. Die Konferenz dieses Jahres konzentrierte sich auf Änderungen in der Technologie und die Auswirkungen auf das geistige Eigentum. Das heißeste Thema war aber der Schutz Geografischer Angaben (Geographical Indication Protection, GI). Hier haben sich weltweit viele wichtige Themen geändert und bedürfen einer genaueren Abklärung. Daneben nahm Daniel an der Gründungssitzung des neu formierten...

Read more about Starke nahm an der Marques Jahreskonferenz 2019 teil

Anmeldung einer chinesischen Marke

Eine Marke unterscheidet die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmers von denen anderer Unternehmer. Marken können aus Namen, Symbolen und Logos bestehen.

Wenn Sie Geschäfte in China machen, ist es wichtig, Ihre Marken zu schützen . Marken können zum Beispiel sein: Produktmarken, Dienstleistungsmarken, Prüfzeichen oder Kollektivmarken und Klangmarken.

Um eine Marke in China rechtlich zu schützen, muss sie registriert werden. Eine Marke kann entweder national oder international angemeldet werden. Für eine nationale Anmeldung muss ein dazu befugter Stellvertreter beim...

Read more about Anmeldung einer chinesischen Marke

Wie schützen Sie ihr Immaterialgüterrecht in China

Wenn Sie in China Geschäfte abschließen, müssen Sie darauf achten Ihre Immaterialgüterrechte, wie zum Beispiel Patentrechte, Markenrechte und Urheberrechte , zu schützen.

Bevor ein ausländisches Unternehmen den chinesischen Markt betritt, müssen einige Risiken, die auftreten können, beachtet werden.

Neben den Marken, Patent- und Urheberrechten erwähnt das Chinesiche Recht noch einige weitere ähnliche Immaterialgüterrechte.

Unter Marken versteht man zum Beispiel Produktmarken, Dienstleistungsmarken, Prüfzeichen oder Kollektivmarken , welche “ besondere...

Read more about Wie schützen Sie ihr Immaterialgüterrecht in China